Schon als Teenager bastelte Alexa von Heyden gerne Schmuck. Die Inspiration für ihr eigenes Label fand sie bei einer Reisen nach Asien, wo sie die Goldschmiedekunst der Balinesen und Thailänder entdeckte. Über ein Jahr tüftelte sie an verschiedenen Entwürfen, bis sie das erste VONHEY Armband in den Händen hielt.

Schnell wurden ihre Freunde und Kollegen auf den Schmuck aufmerksam. Das Charakteristikum sind Motiv-Anhänger wie Sterne oder Herzen und Satin-Kordeln in bunten Farben.

Die Verschlüsse stammen aus deutscher Fertigung und bestehen aus 925er Sterling Silber (vergoldet). Die Anhänger und Armbänder werden mit Liebe und Geduld in Thailand und Deutschland handgefertigt.

Die Armbänder gibt es in 3 Größen: S (15 cm), M (16 cm) und L (17 cm). Auf Anfrage stellen wir gerne jederzeit Sondergrößen her.

(Foto: Ruben Jacob Fees)